Kiew U-Bahn

Bekannt als Киевское метро, ist es das dritte U-Bahn System was in der UdSSR, nach Moskau und Leningrad, gebaut wurde. Die U-Bahn transportiert 1400.000 Reisende täglich (mehr als 40% der Bevölkerung) und im Jahr 2010 mehr als 500 Millionen Passagiere. Es wird von Kyivskyi Metropoliten betrieben und ihre erste Linie wurde in 1960 eröffnet.

Die Stadt Kiew hat eine große Anzahl von öffentlichen Verkehrsmitteln, darunter: das Kiewer Metro, die drei Linien, von denen zwei den Fluss Dnjepr über eine Brücke durchqueren, Oberleitungsbusse und Straßenbahnen.

Kiew U-Bahnlinien

Derzeit gibt es drei Linien, eine vierte im Bau, und eine fünfte in Projekt, welches insgesamt 66,18 km Spuren (7,9 km U-Bahn) und 51 Stationen umfasst.

  • Rote Linie: Sviatoshynsko-Brovarska , eröffnet im Jahr 1960, mit 22,8 km Spuren und 18 Stationen. Hier finden wir die tiefste Station in Europa, die Arsenal’na, die 105 Meter unter der Erde liegt.
  • Blaue Linie: Kurenivsko-Chervonoarmiyska  eingeweiht im Jahr 1976, mit 18,48 km Spuren und 16 Stationen.
  • Grüne Linie: Syretsko-Pecherska im Jahr 1989 eröffnet, mit 24 kms von Spuren und 16 Stationen
  • Gelbe Linie: Podilsko-Vygurivska (im Bau) .Der erste Abschnitt der Linie 4 soll im Jahr 2015 einsatzbereit sein, wenn sie im Jahr 2025 abgeschlossen ist, wird sie 20 Kilometer Gleise und 16 Stationen haben.
  • Hellblaue Linie: in Projekt.

Die drei Linien sind durch unterirdische Gänge verbunden, damit die Passagiere Linien wechseln können ohne die U-Bahn Station zu verlassen, und somit nicht erneut zahlen müssen. Transfers können an folgenden Stationen vorgenommen werden:

  • Linien rot und grün, haben Verbindungen in den Stationen Teatralna und Zoloti Vorota.
  • Linien rot und blau, haben Verbindungen in den Stationen Khreshchatyk und Maidan Nezalezhnosti.
  • Linien blau und grün haben Verbindungen in den Stationen Ploshcha Lva Tolstoho und Palats Sportu.

U-Öffnungszeiten:

Die U-Bahn fährt von 06.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Zugfrequenz

Abhängig von der Linie, aber im Allgemeinen, alle zwei Minuten während der Hauptverkehrszeit, alle 5 Minuten den rest des Tages, und alle zehn Minuten in der Nacht.

Tarife und Tickets

Das Kiewer Metro funktioniert sehr gut und ist sehr erschwinglich. Eine Fahrt zwischen zwei Stationen, inklusive Transfers zwischen den Linien, kostet 2 Hryvna, etwa 20 Cent. Tickets sind Kunststoffchips namens „Zheton“, die über den Ladentisch in den Lobbys der Stationen (Fenster mit dem Wort Kasy suchen) gekauft werden können. Sie können auch bei den orangenen Maschinen in den Stationen gekauft werden.

Es gibt Monatskarten für unbegrenzte Nutzung der U-Bahn und anderen Verkehrsmitteln, aber da sie 95hryvna kosten (nur bei Verwendung der U-Bahn), müssen wir großen Nutzen aus der U-Bahn ziehen, damit sie es wert sind.

Preis einiger Tickets:

U-Bahn-Pass (Monats- und Jahres) — 95 Griwna / Monat, 910 Hryvna / Jahr;
U-Bahn / Bus, Tram oder Trolleybus Pass — 150 Griwna / Monat, 1430 Griwna / Jahr.
U-Bahn / Bus, Tram und Trolleybus Pass — 230 Griwna / Monat 1990 Hryvna / Jahr.

Flughafen

Es gibt zwei Flughäfen in Kiew: Boryspol (KBP) und Zhulyany (IEV), aber derjenige der die meisten internationalen Flüge empfängt ist Boryspil (KBP). Es ist 40 km südöstlich von der Innenstadt entfernt.

Für Budget-Reisende gibt es einen Shuttle-Bus (großes, oder ein Mini-Van, abhängig von der Tageszeit), die sie sehr leicht direkt vor der Terminaltür finden. Du kannst ihn nicht verpassen. Es fährt ca. alle 15-20 Minuten am Tag, und alle 50 Minuten in der Nacht. Fahrzeuge haben „Boryspil“, „Polit“ oder „Atass“ auf der Seite geschrieben. Dieser Busservice funktioniert 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Tickets kosten 20 Hrywnja (ca.. $ 4) um den Bus bis zur U-Bahn-Station „Kharkivs’ka“ zu nehmen, und 25 Griwna (ca. $ 5) um bis Kiews Süd-Bahnhof Terminal zu fahren. Fahrtzeit beträgt ca. 50 Min.

This post is also available in: Englisch Spanisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.