Kazan Metro

Die Metro ist eine großartige Möglichkeit um sich in der Stadt Kazan, die sich in der Republik Tatarstan in Russland befindet, fortzubewegen. Erste Pläne zum Bau der Metro gab es bereits 1979, kurz nachdem die Bevölkerungszahl von Kazan die 1 Millionen Marke überschritten hatte, was in der Sowjetunion ein Zeichen dafür war, dass eine Metro in der Stadt notwendig ist. Aufgrund von finanziellen und politischen Rückschlägen dauerte es jedoch bis 1997, bis der Bau der ersten Metrostation endlich beginnen konnte.

Am 27. August 2005 wurde die Metro von Kazan endlich eröffnet. Die ursprüngliche Infrastruktur beinhaltete Metrostationen, die in Untergrundtunnel eingebaut wurden. Die Konstruktion dauerte aufgrund von fehlenden Geldern jedoch sehr lange, was erst später behoben werden konnte, als dem Projekt wieder mehr Ressourcen zugewiesen wurden. 2016 verbindet die Metro zehn Haltestellen miteinander und hat eine Gesamtlänge von fast 16 Kilometern. Um die Sicherheit der Fahrgäste zu garantieren, wurden moderne Sicherheitssysteme an allen Haltestellen installiert. Die Metro von Kazan ist außerdem eine der modernsten U-Bahnen Russlands. Sie wurde vom St. Petersburg NII Scientific Research Institute entwickelt und von Iconics UK designt. Das System ermöglicht es, die Bewegungen von allen Zügen zu überwachen, ebenso wie die Zustände der Gleise und Ausstattungen.

Die Schienenfahrzeuge wurden von Vagonmash designt, in Zusammenarbeit mit Skoda Dopravni Technika aus Pilsen in der Tschechischen Republik. Die Beförderungseinheiten wurden von UniControls entwickelt. Jeder Zug besteht aus vier Wagons: Drei Passagierwagons und einem Zugwagen. Somit kann jeder Zug 1300 Fahrgäste transportieren.

Linien und Haltestellen der Kazan Metro

Die Metro von Kazan hat eine einzige Linie die am Prospect Pobedy beginnt und über Gorki, Ametyevo, Sukonnaya Sloboda, Ploshchad Tukaya, Kremlyovskaya, Kozya Sloboda, Yashlek und Severny Vokzal fährt, bis sie schließlich in Aviastroitelnaya ankommt.

Betriebszeiten

Die Metro fährt von 6 Uhr bis 23 Uhr, was es einem erlaubt, sowohl tagsüber als auch nachts unterwegs zu sein. Das System wird erstaunlich wenig genutzt und da die Züge alle 5-7 Minuten kommen, kann man eine entspannte und komfortable Fahrt genießen.

Tickets und Tarife

Die Metro von Kazan nutzt ein elektronisches Ticketsystem. Es gibt sowohl Einzelfahrten (Wertmarken), als auch Karten für mehrere Fahrten, welche man entweder über einen bestimmten Zeitraum benutzten kann, oder für eine bestimmte Anzahl an Fahrten. Es gibt Rabatte für Rentner, Studenten und Kinder. Eine Einzelfahrt kostet 7 Rubel.

Interessante Fakten

In den Metrostationen sind alle Informationen in Englisch, Russisch und Tatar. In jeder Station finden sich wunderschöne Wandgemälde, was an sich schon ein Grund ist, mit der Kazan Metro zu fahren.

Tehran metro

Tehran (oder Teheran) ist eine der größten Städten in Westasien mit mehr als 14 Mio. Einwohnern in der Metropolregion. Damit alle diese Leute transportiert werden können, verfügt der öffentliche Verkehr von Teheran über Bussen, Zügen und U-Bahn.

  • Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h (50 mi/h)
  • Durchschnittsgeschwindigkeit: 45 km/h (28 mi/h)
  • Anzahl der Linien: 5 gebaute Linien
  • Anzahl der Stationen: 69
  • Passagiere/pro Tag: 2 Mio.
  • Passagieraufkommen: 459.1 Mio. (2008)
  • Systemlänge: 74.5 km (46.3 mi)
  • Webseite: http://metro.tehran.ir/

U-Bahn Tehran Linien und Stationen

Obwohl die Idee für ein U-Bahnsystem in Teheran schon 1970 entstand, wurden die acht geplanten Linien erst im Jahr 2001 in Betrieb genommen. Zurzeit gibt es 5 operative Linien.

  • Linie 1: die rote Linie. Sie hat 26 Stationen und ist 17.5 Meilen (28.1km) lang. Fährt vom Norden nach Süden von Tajrish nach Kahrizak.
    Stationen: Tajrish, Gheytariyeh, Shahid Sadr, Gholhak, Dr Ali Shari’ati, Mirdamad, Shahid Haghani, Shahid Hemmat, Mosalla, Shahid Beheshti, Shahid Mofatteh, 7th of Tir, Taleghani, Darvazeh Dowlat, Saadi, Imam Khomeini, 15th of Khordad, Khayam, Molavi, Shush, South Terminal, Khazaneh, Ali Abad, Javanmard-e-Ghassab, Shahr-e-Rey, Bagher Shahr, Shahed, Haram-e-Motahar, Kahrizak
  • Linie 2: die blaue Linie: 19 Stationen und 12.7 Meilen (20.4 km) lang. Fährt vom Osten nach Westen von Sadeghieh nach Farhang Sara.
    Stationen: Sadeghieh (Tehran), Tarasht, Sharif University, Azadi, Shahid Navvab-e Safavi, Meydan-e Hor, Imam Ali University, Hasan Abad, Imam Khomeini, Mellat, Baharestan, Darvazeh Shemiran, Imam Hossein, Shahid Madani, Sabalan, Fadak, Golbarg, Sarsabz, Elm-o-Sanat University, Shahid Bagheri, Tehran Pars, Farhang Sara
  • Linie 3: die hellblaue Linie. Sie wird 22 Stationen haben und ist jetzt im Bau. Wenn diese Linie vollendet ist, wird sie 32.3km lang sein. Sie fährt vom Nordosten nach Südwesten von Farhang nach Sara.
    Stationen: Shahid Beheshti, Mirzay-e Shirazi, Dr Fatemi, Meydan-e Vali Asr, Vali Asr, Imam Ali University, Moniriyeh, Razi, Rah Ahan, Javadiyeh, Qal’eh Morghi, Azadegan
  • Linie 4: Die gelbe Linie: zurzeit nur 13 Stationen von den 22 sind operierend. Fährt von Ekbatan nach Shahid Kolahdooz. Sie wird 12 Meilen (20km) lang sein.
    Stationen: Shahrak Ekbatan, Bime, Meydan-e Azadi, Ostad Moein, Doctor Habib-o-llah, Azadi, Tohid, Enghelab, Vali Asr, Ferdowsi, Darvazeh Dowlat, Darvazeh Shemiran, Shohada Square, Sheykh-o-raeis, Nabard, Shahid Kolahdooz
  • Linie 5: Die grüne Linie: Sie verfügt über 7 Stationen und ist 25.8 Meilen (41,5km) lang. Diese Linie verbindet Golshahr mit Sadeghieh.
    Stationen: Golshahr, Mahdasht, Karaj, Atomosfer, Garmdare, Vardavard, Iran Khodro, Chitgar, Azadi Stadium, Ekbatan, Sadeghieh
  • Linien 6 und 7: im Bau.

Zeitplan und Häufigkeit

Rote Linie: Fahrzeit: 69 Minuten. Distanz: 39 Km. Geöffnet von 05:30 bis 22:30

Blaue Linie: Fahrzeit: 47 Minuten. Distanz: 30 km. Geöffnet von 05:30 bis 22:30

Gelbe Linie: Fahrzeit: 40 Min. Distanz: 21 km. Geöffnet von 05:30 bis 22:30

Grüne Linie. Fahrzeit: 52 Minuten. Distanz: 42 Km. Geöffnet von 05:30 bis 22:30

Tickets und Tarife

Der Preis einer Fahrt ist 4500 Rls., etwa USD 0.20$. Senioren brauchen nichts zu bezahlen.
Es gibt auch saisonale und vorgeladene Karten. Die saisonalen laufen in einiger Zeit ab und die vorgeladenen sind wiederaufladbar.

Interessante Tatsachen

Frauen, die mit keinen Männern fahren wollen, dürfen einen reservierten Zug auswählen, wo keine Männer fahren dürfen.

Verbindung zum Flughafen

Der Tehran Imam Khomeini Internationale Flughafen behandelt alle internationalen Flüge und ist 32 Meilen im Süden von Teheran gelegen. Die beste Weise, den Flughafen zu erreichen, ist mit dem Bus, mit dem Shuttle oder mit dem Taxi.

U-Bahn Samara

Samara, früher als Kuibyshev bekannt, ist eine Stadt mit etwa 1.2 Mio. Einwohnern, die sich im Ostenteil vom europäischen Russland befindet. Das ist eine Industriestadt. Das Gebiet, wo die meisten Fabriken sind, ist im Bezymianny Vororten, weit entfernt vom Stadtzentrum, wo die Arbeiter leben. Damit den Arbeitern einen Zugang ermöglicht wird, und die Autobahnen verkehrsmäßig entlastet werden, wird das System 1987 in Betrieb genommen.

Die U-Bahn Samara, früher als U-Bahn Kuibyshev bekannt, besteht aus einer einzigen Linie, die 10 Stationen bedient und 12.7km. bidirektionales Gleis hat. Auf Russisch ist das System als Samarskiy metropolitan bekannt. Es ist ein der kleinsten Systems Russlands.

Das System ist vom städtischen Unternehmen Samarsky Metropoliten verwaltet, in den 90er Jahren von der Regierung Russlands privatisiert. Die U-Bahn Samara transportiert 44,000
Passagiere täglich.

U-Bahn Samara Linien und Stationen

Die erste Phase von U-Bahn Samara streckte auf eine nur 4km lange Route. Die Phase zwischen Gagarinskaya Straße und Pobeda Straße war 6km. Die Auswirkung des Zusammenbruchs von USSR war vernichtend für die russische Wirtschaft, indem kein Geldmittel für viele Projekte gelassen war, einschließlich des Baus dieses Systems.

Stationen: Teatralnaya, Samarskaya, Alabinskaya, Rossiyskaya, Moskovskaya, Gagarinskaya, Sportivnaya, Sovetskaya, Pobeda, Bezymyanka, Kirovskaya, Yungorodok, Krylya Sovetov.

Ähnlich zu vielen anderen russischen Systemen, wie z.B. die U-Bahn Yekaterinburg, hat es ein dreieckiges Design. Zurzeit gibt es nur eine gebaute Linie, aber zwei mehr wurden geplant.

Komsomolskaya Linie

Sie wird von der Station Square bis dem Wolga-Bezirk strecken, was ein der “Schlafgebieten“ der Stadt. Diese Linie zirkuliert fast parallel nach dem Wolgaufer und durchfährt viele der Hauptgebieten der Stadt.

Zasamarskaya Linie

Diese Linie würde am Anfang der Hauptbusstation sein, dann nach dem Samara Fluss fahren und endlich den Samara Bezirk erreichen.

Das Projekt, das System durch das Stadtzentrum zu bauen, sollte verändert werden, weil es dazu forderte, dass Gebäude mit großem historischen Wert zerstört werden.

U-Bahn Samara Stunden

Die U-Bahn Samara operiert von 5.30 bis 24.00.

Tickets und Tarife

Der Preis einer Fahrt ist 12 Rubel mit einer Karte, und 15 Rubel, wenn man mit Tokens bezahlt. Wenn man ein Gepäck mitnimmt, kostet das Ticket 23 Rubel.

Es gibt Monatskarten, die 100 Rubel kosten. Die Schülerkarte ist 75 Rubel.

Es besteht die Möglichkeit, dass manche Leute gratis fahren, wie z.B. Kinder unter 7 Jahren, wenn sie von Erwachsenen begleitet sind; Helden der Sowejetunion und der Russischen Föderation, ehrenwürdige Bürger…

Interessante Tatsachen

Jede von der Stationen in U-Bahn Samara ist von den besten Architekten der Stadt entworfen. Die U-Bahn Samara hat wunderschöne Stationen, wie z.B. die Moskovskaya Station, die mit roten und gelben Ausschmückungen dekoriert ist, oder Gagarinskaya Station, die schöne Säulen hat. Die Gagarinskaya Station ist nach dem ersten Mensch, der im Weltraum flog, Yury Gagarin Alekseevich benannt.

Interessante Links

Samara Transportkarte

Belo Horizonte Metro

Belo Horizonte‘s U-Bahn wurde im August 1986 eröffnet und war eine der ersten Großstadtbahnen in Brasilien. Es dient ein Gebiet mit einer Bevölkerung von etwa 5 Millionen Menschen und 215.000 Menschen nutzen es täglich. Es hat nur 1 Linie im Betrieb mit 20 Stationen, aber zwei weitere Linien sind projiziert. Im Jahr 2008 verwendeten 52 Millionen Menschen dieses Transportsystem.

  • Art: Metro / Metropolitan Bahn
  • Eröffnung: August 1986
  • Linien: 1
  • Stationen: 20
  • Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h
  • Durchschnittsgeschwindigkeit: 50 km/h
  • Passagiere/Tag: 215000
  • Betreiber: CBTU/Metrô BH

Linien und Stationen

Die U-Bahn in Belo Horizonte hat derzeit 1 einzelne Linie in Betrieb. Es gibt insgesamt 20 Stationen auf 30 km. Diese Linie, die rote Linie, beginnt in El Dorado und erreicht Vilarinho. Stationen:
El Dorado, Cidade Industrial, Vila Oeste, Gameleira, Calafate, Carlos Prates, Lagoinha, Central, Santa Efigenia, Santa Tereza, Horto, Santa Ines, Jose Candido de Silveira, Minas Shopping, Sao Gabriel, Primeiro de Maio, Waldomiro Lobo, Floramar, Vilarinho.

Linie 2 oder rosafarbene Linie. Sie ist eine projizierte Linie, die ca. 16,5 km lang sein wird. Sie wird von Calafate nach Barreiro Station fahren und 6 Stationen haben.

Linie 3 oder grüne Linie. Diese Linie wird projiziert. Es wird geschätzt, dass sie rund 12,5 km lang sein wird. Sie wird con Savassi zum Pampulha Regional Airport reichen.

Fahrplan und Frequenz

Linie 1 fährt jeden Tag von 5.45 bis 23.00 Uhr. Die Fahrzeit beträgt ca. 30 Minuten.
Sie fährt alle 5-7 Minuten bei Hauptverkehrszeiten und 13 Minuten ausserhalb dieser. An den Wochenenden beträgt die Frequenz 15 Minuten.

Tickets

  • Einzelfahrt (Bilhete unitario): 1.80R$
  • 10-Fahrt Ticket: 16.20R$

Adana MetroSu

Adana ist eines der größten und bevölkerungsreichsten Städte der Türkei (Bevölkerung über 1,5M). Adana Metro ist eine leichte U-Bahnlinie, als Adana Metrosu bekannt. Das System ist im Bau für über 20 Jahren. Baubeginn war im Jahr 1988. Im März 2009 einige Services wurden für was wir verstehen als ein Test des Systems und nach einem kleinen Zeitraum Metrosu wurde geschlossen, um im Mai 2010 mit allen U-Bahn-Abschnitte voll funktionsfähig geöffnet zu werden.

Adana U-Bahn ist eine schnelle einzige Linien System mit 13 Stationen, der Adana von Norden Süden durch 13,9 km quert. In einigen Teilen zirkuliert Metrosu unterirdisch, andere erhöht und einige im Erdgeschoss.

Es ist geplant, eine weitere Linie im Nordosten, mit 9,3 Kilometer und 7 neue Stationen hinzufügen. Sie planen auch einige alte Rails, um das System zu kleine Städte zu eine S-Bahn zu erweitern.

  • Bekannt als: Metrosu
  • Linien: 1
  • Stationen: 13 (20 nach der Erweiterung)
  • Streckenlänge: 13,9 kms (23,2 nach der Erweiterung)
  • Passagiere/Tag: 21600 (pro Stunde / pro Richtung)
  • Betreiber: Adana Metropolitan Municipality
  • http://www.adana.bel.tr/metro.html
  • Höchstgeschwindigkeit: 80kms/hour

Adana U-Bahnlinien und Bahnhöfe

Fahrt dauert etwa 15-21 Minuten. Stationen: Hastane, Anadolu Lisesi, huzurevi, Mavi Bulvar, Jurte, Yeşilyurt, Fatih, Vilayet, İstiklal, Kocavezir, Hürriyet, Cumhuriyet, Akıncılar

Öffnungszeiten

6.00 bis 21.00 Uhr von Montag bis Samstag.

Frequenz:

10 Minuten in Hauptverkehrszeit und 15 Minuten andere Zeiten.

Adana Metro Map

Adana Metro Map
Source Wikipedia CC Share Alike

Tarife und Tickets

  • Einzelkarte: 2TL
  • 2 Einzeltickets: 3.30TL
  • 4 Einzeltickets: 6.10TL

Es gibt auch eine Smartcard für 5TL, die Kentkart, die den Preis der Reisen reduziert. Kinder bis zum Alter von 6 Jahren können kostenlos reisen.

Catania U-Bahn

Catania U-Bahn oder Metropolitana di Catania in Italienisch, ist die kürzeste der Welt. Die Gesamtlänge des Systems ist nur 3,8 km. Es verfügt über nur 6 Stationen. Metropolitana von Catania, bekannt als Metro, wurde am 27. Juni 1999 eröffnet.

Catania Metro

Catania U-Bahn oder Metropolitana di Catania in Italienisch, ist die kürzeste der Welt. Die Gesamtlänge des Systems ist nur 3,8 km. Es verfügt über nur 6 Stationen. Metropolitana von Catania, bekannt als Metro, wurde am 27. Juni 1999 eröffnet.

Die Stadt, an der Küste von Sizilien, ist die zweitgrößte der Provinz. Catania wurde gedacht als eine Stau freie Stadt, deshalb ist das Metro das beliebteste transportmittel.

Es wird von der Ferrovia Circumetnea verwaltet. Das U-Bahn-System wird erweitert und es gibt einige Stationen und Abschnitte die im Bau sind. (Piazza Giovanni XXIII, Piazza Stesicoro, usw.)

Linien und Stationen

Die nördliche Hälfte der Strecke (Borgo Piazza Galatea Abschnitt) der Metropolitana di Catania zirkuliert unterirdisch und ist zweigleisig. Die andere Hälfte (Piazza Galatea nach Porto Abschnitt) zirkuliert ebenerdig und ist eingleisig. Das ist eine weitere Einschränkung für den Frequenzwandler.

Stationen: Borgo, Giuffrida, Italia, Galatea, Stazione F.S. Centrale und Porto.
Borgo Station verbindet sich mit der Circumetnea Bahn.

Es gibt zwei weitere geplante Linien, aber wegen Finanzierungsproblemen sind die Projekte stagniert.

Öffnungszeiten und Frequenz

Es gibt einen Zug alle 15 Minuten, aber kann eine halbe stunde dauern. Öffnungszeiten sind von 07:00 bis 20:45 Uhr und nur von Montag bis Samstag.

Preise und Tickets.

Die Tickets kosten 1€ für 90 Minuten und 2,50€ für einen Tag. Es gibt auch eine Dauerkarte für einen Monat für 10€. Sie können Tickets an Kiosken kaufen. Tickets gelten auch für Stadtbusse. Tickets müssen validiert werden, wenn man sie an den Toren oder Maschinen in Bussen steigt.

Interessante Fakten

Das U-Bahn-System ist mit verschiedenen Problemen konfrontiert: zu wenige Gäste aufgrund der begrenzten Ziele, Frequenz und Öffnungszeiten.

Verbindung zum Flughafen

Mit der Öffentlichkeit Alibus Linie 457 von AMT, die von dem zentralen Bahnhof abfährt. Eine Erweiterung des Systems ist seit 2006 von Galatea im Westen geplant, und wahrscheinlich wird es zum Flughafen Stesicoro gehen.

Suzhouer Eisenbahntransit (SRT)

Das Suzhouer Eisenbahntransit (SRT) (auf Chinesisch 苏州轨道交通) hat nur eine komplette U-Bahn Linie (Linie 1). Sie wurde am 28. April 2012 eröffnet. Eine zweite Linie ist im Bau und es wurde geplant, dass sie bis 2013 eröffnet sein wurde. Zudem sind noch zwei Linien geplant, die bis zum Jahr 2020 vollendet sein sollen. Das ganze System wird 140km lang sein und über etwa 107 Stationen verfügen.

  • Bekannt als: Subway
  • Anzahl der Wagen: 21
  • Geschwindigkeit: Die Durchschnittsgeschwindigkeit der Züge ist etwa 35 km/h
  • Systemlänge: 25.75 km
  • Anzahl der Linien: Eine vollendete Linie, eine im Bau und 2 geplant.
  • Anzahl der Stationen: 24
  • Webseite: www.sz-mtr.com
  • Betreiber: SZ-Transit / 苏州轨道交通
  • Klimatisierung: Ja
  • Eröffnung: Neulich am 28. April 2012 eröffnet.

Linien und Stationen

  • Linie 1: (operiert vom Osten nach Westen) Sie fährt von Mudu, im westlichen Suzhou, nach Zhongnan Straße in Suzhou Industriepark. Sie ist 25km lang und hat 24 Stationen.
  • Linie 2: (im Bau) Sie fängt bei der Beijing-Shanghai Fast Railway (Schnellen Eisenbahn) Station an und wird südlich der Außenringstraße in der Wuzhong Wirtschaftsentwicklung-Zone fahren. Sie ist 27km lang und hat 22 Stationen.

Fahrplan und Dienstleistung

Die U-Bahn operiert von 5:00 bis 23:00, wenn die letzte Fahrt ist. Die Dienstleistung von der U-Bahn Suzhou ist 5 Minuten.

Tarife

Die Preise der Tickets variieren zwischen 2 und 6 Yuan (95 US Cents), abhängig von der Länge der Fahrt.

  • 2-6 km: 2 yuan
  • 6-16 Km: 1 Yuan für jede 5 km.
  • 16-30 Km: 1 Yuan für jede 7 Km.
  • Mehr als 30 Km: 1 Yuan für jede 9 Km.

Es gibt eine Ermäßigungspolitik bei den Ticketpreisen für Behinderte oder Blinde, Schüler und Passagiere, die älter als 70 sind.
Es besteht die Möglichkeit für eine fünfprozentige (5%) Ermäßigung des Ticketpreises für alle Passagiere, die die Suzhou Trafikkarten, Bildungs- E-Karten und Bürgerkarten einkaufen.

Fahrt zum Flughafen

“Sunan Shuofang Internationaler Flughafen” ist der näherste Flughafen von Suzhou in der südlichen Jiangsu Provinz. Er ist 22km (14 Meilen) nordwestlich von Suzhou entfernt.

Astram-Linie- Hiroshima

Die Astram-Linie ist eine automatisierte Guideway-Transit-Linie in der Großstadt Hiroshima ( 1,2 Millionen Einwohner). Sie ist seit dem 8. August 1994 in Betrieb, umfasst 22 Haltestellen (davon 3 unterirdisch und der Rest überirdisch) und erstreckt sich über 18,4 km. Ursprünglich erdacht, umd die für die Asienpiele anreisenden Touristen zu transportieren ist sie mittlerweile zu einem der beliebtesten Transportmittel geworden, die die größten Sehenswürdigkeiten der Stadt miteinander verbindet.

Die Astram-Linie- Hiroshima

Die Astram-Linie in ein mit Gummireifen versehenes System, das die Innenstadt von Hiroshima mit seinen Außenbezirken verbindet und dabei auch die Wohnbezirke durchquert.

Die Astram-Linie und ihre Haltestellen

Diese Einschienenbahn hat unter ihren 22 Haltestellen viele Anlaufpunkte für Touristen wie die Haltestelle Hondori, die in der Nähe des Friedensmahnmals und seinem nahegelegenen Park liegt (weshalb sich die Bahn erstklassig für eine Stadttour eignet). Die Ruine gehört zum Weltkulturerbe und ist ein Denkmal für alle Menschen, die durch die Explosion der Atombombe umgekommen sind. Die Haltestellen Johiku und Kencho sind in der Nähe des Schlosses von Hiroshima, einem nationalen Kulturdenkmal, im Zentrum von Hiroshima.

Im Zoologischen Park von Hiroshima können Sie Giraffen, afrikanische Elefanten, Pandas, Tiger und viele andere Tiere besichtigen. Die Haltestelle Kamiyacho ist direkt nebenan. Die Haltestelle Chokaku ermöglicht einen schnellen Zugang zum städtischen Transportmuseum, wo sie interessante Ausstellungen, interaktive Modelle finden und auch verrückte Fahrräder ausprobieren können. Die Endhaltestelle Kaki-KoenMae schließlich ist nur einen Schritt vom Big-Arch-Stadion entfernt. Das Stadium war Austragungort eines Großteils der Asienspiele 1994 und ist heute das Zuhause von Hiroshimas Profifußballverein „Sanfrecce Hiroshima“.

Haltestellen

Hondori, Kencho-mae, Johoku, Shin-Hakushima, Hakushima, Ushita, Fudoin-mae, Gion-shinbashikita, Nishihara, Nakasuji, Furuichi, Omachi, Bishamondai, Yasuhigashi, Kamiyasu, Takatori, Chorakuji, Tomo, Obara, Tomo-chuo, Ozuka, Koiki-koen-mae

Betriebszeiten und Taktung der Astram-Linie

Die Linie fährt jeden Tag von 06:00 bis 00:00 und verkehrt mindestens alle zweieinhalb Minuten.

Tarife und Fahrkarten

Sie können eine Fahrkarte am Automaten erwerben und führen ihn an der Schranke ein, so einfach ist das. Es gibt zwei Arten von Fahrkarten zu verkaufen, Normal- und regulärer Preis. Es gibt Sondertarife für Kinder unter 10 Jahren und Gruppen.

Es gibt auch Tageskarten, die es Ihnen erlauben, die Astram-Linie beliebig oft zu benutzen. Der Preis beträgt 900 Yen für Erwachsene und 450 Yen für Kinder. Sie ist an allen Haltestellen erhältlich.

Erweiterungen und Anschlüsse

Am 14. März 2015 wurde die Haltestelle Shin-Hakushima hinzugefügt, die die Astram-Linie mit den JR-Linien verbindet. Eine weitere Ausdehnung nach Westen ist in Planung. Die Astram-Linie ist sehr praktisch für Touristen, um in der Stadt herumzukommen, und ist mit vielen Buslinien verbunden (Hirodenbus, Hiroshima-Bus, Geiyobus, Hiroshimao Kotsu und Chugoku JR Bus). Die Linie ist aber auch mit anderen Schienenverkehrsorganisationen verbunden ( Straßenbahn Hiroshima und West Japan Railway Company).

Interessante Fakten

Die tiefste Station der Astram-Linie liegt 11,4m unter dem Boden. Es ist die Haltestelle Hond?ri. Sie werden Sie sicher nicht verpassen, denn bei der Ankunft wird Musik gespielt und der Zug hupt beim Anhalten.

Medien

Kuala Lumpur U-Bahn

Kuala Lumpur Verkehrslinien sind in verschiedene Kategorien eingeteilt: die Stadtbahn, die Kurzzüge und der Monorail:. Obwohl sie die U-Bahn „Stadtbahn“ nennen ist das Metronetz vollkommen eigenständig. Also werden wir zwei „Stadtbahn-metro“ Linien und die Monobahnlinie beschreiben. Die drei Linien werden von zwei verschiedenen Unternehmen betrieben: Rapid KL und KL Monorail.

Kula Lumpur U-Bahn-Linien

Derzeit gibt es drei Linien:

  • LRT 1 AMPANG LINIE,rüher als STAR (Transit System Aliran Ringan) bekannt. Es ist ein erhöhtes Metro System. Der Bau begann in 1993 und wurde in den folgenden Stufen entwickelt:
    • Dezember 1996 Sultan Ismail – Ampang Streck (12 km)
    • Juli 1998 Chan Sow Lin – Sri Petaling Strecke ((südlicher Zweig))
    • Dezember 1998 der nördliche Zweig bis Sentul Timur

    Die Gesamtlänge dieser Linie beträgt 27 km mit 25 Stationen, 17 am Straßenniveau und 8 erhöhte. Von diesen 27 km, haben insgesamt 17,6 km der Strecke keine Bahnübergänge und 9.4kms der Spuren zwischen Sultan Ismail und Rakyat Platz fahren über der Stadt.
    Die Züge können ein maximum von 70 km pro Stunde fahren, obwohl die Durchschnittsgeschwindigkeit 35 km pro Stunde beträgt. Alle Wagons besitzen eine Klimaanlage und in ihrem ersten Betriebsjahr, 1999, transportierten sie 26 Millionen Passagiere. Sie werden von der RAPID KL betrieben.

  • LRT 2 KELANA LINIE; sie ist ein 29 km Einklang, mit 23 Stationen. Sie ist vor allem eine erhöhte U-Bahn, mit einem 4,4 km Untergrundabschnitt zwischen Masjid Jamek und Ampang Park.

    Sie wurde in den folgenden Stufen entwickelt:

    • September 1998 Kelana-Jaya – Pasar Seni Strecke (14.1 km)
    • Juni  1999 Pasar Seni – Terminal Putra Strecke (heute Gombak) (14.9 km)
    • April 2001 wurde die KL Sentral Station eröffnet.
    • Dezember 2010 wurde die Sri Rampai Station hinzugefügt.
    • Seit 2004 wird sie von RAPID KL betrieben, sie ist eine der längsten fahrerlosen U-Bahn Systeme in der Welt und hat eine Flotte von 35 klimatisierten Wagons, die rund 35 Millionen Passagiere pro Jahr transportiert. Alle Stationen sind zugänglich für Rollstuhlfahrer und haben Toiletten und Sicherheitstüren an den Bahnsteigen. Informationen werden auch auf Englisch übertragen.

  • LRT 3 PRT Einschienenbahn
    Es ist eine Schwebebahn Linie die im Jahr 1997 den Bau begann. Der Anfangsabschnitt der Linie vom Norden ist 8,6 km lang, mit 11 Stationen, von Titiwangsa bis KL Sentral.
    Die Treiberzüge fahren alle 2-5 Minuten während den Hautpverkehrstunden. Die Stationen sind 10 Meter über dem Boden gebaut und die Entfernung zwischen den Stationen variiert zwischen 600 und 1000 Metern. Verbindet mit den bestehenden Stadtbahnlinien und wird durch KL Monorail betrieben.

U-Bahn Fahrzeiten:

Die U-Bahn beginnt um 06.00 Uhr und die letzte Zugfahrt hängt von der Linie ab. In der Regel zwischen 23.30 und 24.00 Uhr. Für genauere Daten über die Fahrzeiten: http://www.myrapid.com.my/rail/operating-hours

Hinweis: An Feiertagen fährt der letzte Zug 30 Minuten früher und die Frequenz der Züge ist geringer.

Zugfrequenz

Sie variiert von einer Linie zur anderen, je nach dem Wochentag und der Verkehrszeit. F.e; für die Kelana Jaya Linie variiert sie von 4 Minuten in den Hauptverkehrszeiten bis 6 Minuten in normalen Zeiten, und alle 14 Minuten von 22.00 Uhr Stunden bis zur Schließung. Freitags und Samstags gibt es mehrere Strecken die als Hauptverkehrszeiten gelten, daher ist die Frequenz größer. An Feiertagen ist die Frequenz geringer.

Tickets und Tarife

Einzelfahrt Ticket::

Es funktioniert mit Token, die in den Automaten bei LRT und Monorail-Stationen erworben werden können. Gelten für eine einfache Fahrt mit den Ampang, Kelana, und Monorrail Linien am gleichen Tag des Kaufs.

Meine Rapid Card

Es ist eine wiederaufladbare Karte namens MY RAPID CARD, die den Zugang zu den Zügen ohne Warteschlangen erlaubt. Die Karte wird beim Eingang und Ausgang der Station eingelöst und der Fahrpreis wird dabei direkt abgezogen. Gültig für LRT-Linien sowie Monorail Linien und ist an LTR und Monorail-Linien Stationen erhältlich. Kartenpreis entspricht MR20.
Es gibt ermäßigte Tickets für Menschen über 60 Jahre, aber die gilt nur für Malasische Bürger. Ähnliches gilt für andere Behinderungen.

Flughafen

Kuala Lumpur’s Flughafen ist sehr gut mit der Innenstadt und den Nachbarstädten durch zwei Zugdiensten verbunden: KLIA Transit und KLIA Ekspress.

KLIA Transit sind Kurzzüge mit drei schnellen Stops in Zwischenstationen, die mit einer Frequenz von 30 Minuten laufen und 35 Minuten für die Duchfahrt von Kuala Lumpur (KLIA International Airport) bis KL Sentral gebrauchen.

Der erste Zug zum Flughafen von KL Sentral fährt um 04.33 Uhr und der letzte um 12.03 Uhr, und in umgekehrter Richtung, KLIA bis KL Sentral, beginnt um 5.52 Uhr der erste Dienst, und um 01:03 Uhr der letzte.

KLIA Ekspress Züge verkehren alle 15 Minuten in der Hauptverkehrszeit alle 20 Minuten den rest der Zeit. Der erste Zug von der Innenstadt (KL Sentral) bis zum Flughafen (KLIA) beginnt um 5.00 Uhr und der letzte fährt um 00.30 Uhr ab. In umgekehrter Richtung fährt der letzte Zug von KLIA um 01:00 Uhr morgens. Er zirkuliert mit einer Spitzengeschwindigkeit von 160 km pro Stunde und die Fahrt dauert 28 Minuten. Keine Zwischenstopps.

Der Fahrpreis von der Innenstadt bis zum Flughafen für Erwachsene ist RM35 und RM15 für Kinder, sowohl für Transit- und Expressfahrten. Tickets werden an den Stationen verkauft.

S-Bahn von San Juan

Puerto Rico hat ein Bahnsystem, dass die Städte San Juan, Guaynabo und Baymon verbindet. Die Route besteht zum Grossteil aus erhöhten Abschnitten, sie hat aber auch Teile auf unterirdischem und Strassenniveau. Die S-Bahn ist mit einem Bus-System (AMA Busse) integriert.

  • Bekannt als: Tren urbano (Urban Train)
  • Systemlänge: 17.2 km
  • Geschwindigkeit: 100 km/h
  • Linien: 1
  • Stationen: 16
  • Betreiber: Departamento de transportación y obras públicas DTOP (Transport and Publics Works Department)
  • Durchschnittliche Fahrgastzahlen: 40.000 wöchentlich
  • Inbetriebnahme: 17 Dezember 2004

Bahnhöfe und Linien

Es gibt nur 1 Linie mit 16 Stationen:
Sagrado Corazón, Hato Rey, Roosevelt, Domenech, Piñero, Universidad (University), Río Piedras, Cupey, Centro Médico (Medical Center), San Francisco, Las Lomas, Martínez Nadal, Torrimar, Jardines, Deportivo, Bayamón.

Zeitplan

Es fährt von 5.30 bis 23.30 Uhr.

Preise

 

  • Einzelfahrt: $ 0,75 pro Fahrt
  • Tageskarte: 5,00 $
  • 7 Tage Ticket: 15,00 $
  • Monatskarte: 30,00 $
  • 3 Monate Ticket: 67,50 $

Weitere Informationen

Das S-Bahn System von San Juan verfügt über 16 Stationen und jede Station hat eine andere Architektur und Kunstwerke.