Moskauer Metro

Das Moskauer Metro ist auch als der unterirdischen Palast bekannt. Es ist das am häufigste verwendete U-Bahn-System der Welt. Es hat die höchste Passagierdichte der Welt. Im Jahr 2011 transportierte es etwa 2400 Millionen Passagiere.

Die U-Bahn ist der einfachste und zuverlässigste Weg, um sich im Moskau zu bewegen. Es hat eine Kreislinie, die alle U-Bahnlinien verbindet. Auf diese Weise können Sie jedes Ziel in der Stadt mit einem Maximum von zwei mal umsteigen erreichen. Jede Linie hat einen Namen, eine Zahl und eine Farbe, die sie identifiziert. Die Kreislinie verbindet auch mit den Hauptbahnhöfen.

  • Bekannt als: Metro
  • Dimentions: Linien 2, 6, 7, 9 und 10 haben jeweils 8 Wagons; Linien 1, 3 und 8 haben 7 Wagons und Linien 4, 5 und 11 haben jeweils 6 Wagons. Jedes Wagon ist 64ft lang und hat 4 Türen auf beiden Seiten.
  • Systemlänge: 321kms
  • Linien: 12 linien
  • Stationen: Es hat 185 Stationen; Dazu gehören U-Bahnstationen, ebenerdige Stationen und erhöhte Stationen.
  • Geschwindigkeit: 26 MPH
  • Betreiber: Moskovsky metropolitén
  • Durchschnittliche Fahrgastzahlen: 7.000.000 Personen / Tag. Die weltweit höchste.
  • Inbetriebnahme: Die erste Linie wurde 15. Mai 1935 eröffnet, zwischen Sokolniki Park Kultury.

Moskauer U-Bahnlinien und Bahnhöfe

  • Linie 1: Sokol’nicheskaya (Сокольническая.). Die rote Linie. Sie verfügt über 19 Stationen und 26.2 km.
  • Linie 2: Zamoskvoretskaya (Замоскворецкая.). Die dunkelgrüne Linie. Sie verfügt über 20 Stationen und 36.9 km.
  • Linie 3: Arbatsko-Pokrovskaya (Арбатско-Покровская). Die blaue Linie. Sie verfügt über 18 Stationen und 37,7 km.
  • Linie 4: Filyovskaya (Филёвская). Die hellblaue Linie. Sie hat 13 Stationen und 14.9 km.
  • Linie 5: Kol’tsevaya (Кольцевая). Die braune Linie. Es ist die Kreislinie. Sie verfügt über 12 Stationen und 19.3 km.
  • Linie 6: Kaluzhsko-Rizhskaya (Калужско-Рижская). Die orangefarbene Linie. Sie hat 24 Stationen und 37,9 km.
  • Linie 7: Tagansko-Krasnopresnenskaya (Таганско-Краснопресненская). Die rosafarbene Linie. Sie verfügt über 19 Stationen und 35,9 km.
  • Linie 8: Kalininskaya (Калининская). Die gelbe Linie. Sie verfügt über 7 Stationen und 13.1 km.
  • Linie 9: Serpukhovsko-Timiryazevskaya (Серпуховско-Тимирязевская). Die graue Linie. Sie verfügt über 25 Stationen und 41,5 km.
  • Linie 10: Lyublinskaya (Люблинско-Дмитровская). Die hellgrüne Linie. Sie verfügt über 12 Stationen und 20.7 km.
  • Linie 11: Kakhovskaya (Каховская). Die blaugrüne Linie. Sie verfügt über 3 Stationen und 3,4 km
  • Linie L1: Butovskaya (Бутовская). Die Linie L1 ist als „S-Bahn“ bekannt. Sie wurde unabhängig vom Rest des Systems entwickelt und ihre Plattformen sind 96 m lang. Sie verfügt über 5 Stationen auf 5,5 km.

Moscow metro ring railway map en sb future

Moskauer Metro Fahrplan und Frequenz:

Die U-Bahn beginnt um 6.00 Uhr morgens. Die Türen öffnen um 5.40 Uhr und der letzte Zug fährt um 01.00 Uhr morgens ab. Die Züge fahren alle 90 Sekunden während der Hauptverkehrszeiten und alle 2-4 Minuten den rest des Tages.

Der Monorail fährt von 7.00 Uhr bis 23.00 Uhr. Ein Ticket kostet 28 Rubel und man zahlt 1230 Rubel für eine Monatskarte.

Moskauer Metro Raten:

  • Einzelreise: 28 Rubel (gültig für 5 Tage).
  • 2 Fahrten: 56 Rubel (gültig für 5 Tage).
  • 5 Fahrten: 135 Rubel (gültig für 45 Tage).
  • 10 Fahrten: 265 Rubel (gültig für 45 Tage).
  • 20 Fahrten: 520 Rubel (gültig für 45 Tage).
  • 60 Fahrten: 1245 Rubel (gültig für 45 Tage).
  • Monatskarte: 1230 Rubel
  • Kinder unter 7 Jahren können gratis reisen.

Moskau Verbindung zum Flughafen

Ein Schnellzug verbindet den Flughafen mit Paveletky Station in Moskau. Die Fahrzeit beträgt etwa 40 Minuten und die Kosten für die Reise betragen 120 Rubel.

Kuriositäten über den Metro von Moskau

In der Linie 5 (die Ringbahn) geben die Lautsprecher den Reisende die Richtung des Zuges mit Männerstimmen, wenn im Uhrzeigersinn, und weiblichen Stimmen, wenn man gegen den Uhrzeigersinn fährt bescheid. In den radialen Linien werden Männerstimmen verwendet wenn Züge sich dem Stadtzentrum nähern und weibliche Stimmen verwendet wenn sie weg von der Stadt fahren.

Man glaubt, dass es eine alternative U-Bahn gibt, die parallel zu dem herkömmlichen U-Bahnnetz der Stadt funktionieren soll. Das System wurde angeblich während der Stalin Era mit dem Codenamen D-6 wegen der KGB gebaut. Die Moskauer Metro Verwaltung hat die Existenz dieser alternativen U-Bahn weder bestätigt noch dementiert.

Nürnberger U-Bahn

Von VAG Nürnberg (Nürnberger Verkehrsbetriebe) und als Teil des öffentlichen Verkehrs betrieben ist Nürnberg ein U-Bahn-System (S-Bahn U-Bahn) von 3 Linien und 46 Stationen von 3 S-Bahnlinien (S-Bahn) und Straßenbahnen fertig zusammengesetzt . Nur durch die U-Bahn reisen mehr als 315.000 Fahrgäste pro Tag, rund 112 Millionen Passagiere pro Jahr. Sie wurde im März 1972 mit dem Abschnitt zwischen Langwasser Süd Station Bauernfeindstraße eröffnet.

Nürnberger U-Bahn-Linien

Bestehend aus 3 Linien, 46 Stationen und eine Netzwerk Länge von 36 Kilometer.

  • Linie U1: geht von Bahnhof Fürth Hardhöhe bis zur Haltestelle Langwasser Süd (18,5 km und 27 Stationen)
  • Linie U2: geht von Bahnhof Flughafen / Flughafen zum Bahnhof Röthenbach (13,2 km und 16 Stationen). Es ist eine völlig underirdische Linie.
  • Linie U3: geht von Station Gustav-Adolf-Straße bis zur Station Fiedrich-Ebert-Platz (7 km und 11 Stationen). Es ist die neueste Linie seid Juni 2008. Es ist eine voll automatisch betriebene Linie. Diese Linie wird im Norden und Süden erweitert und es wird erwartet, die arbeiten im Jahr 2013 zu beenden.

Um die Passfrequenz in Spitzenzeiten zu erhöhen, und erst in den Nürnberger Stadt zentralen Gebieten gibt es Linien Bewehrung: Linie U11, die zwischen Eberhardshof und Messe, (das heißt, dem Nürnberger Hauptbahnhof, Haupteinkaufsstraße der Stadt und Plärrer) und Linie U21 zwischen Röthenback und Ziegelstein.

Hauptbahnhof, ist das zentrale staction für Fernzüge, U-Bahn und S-Bahn. Die drei Linien übergeben durch diese Station.
Fruthermore Plärrer Station ist auch wichtig, weil hier passieren die ganze drei U-Bahnlinien und umladungen.

U-Öffnungszeiten:

Metro arbeitet von 05.00 a.m. bis 24.00 p.m.

Frequenz

U-Bahn fährt alle 3-7 Minuten während der Stoßzeiten und alle zehn Minuten den Rest der Zeit.

Tickets und Tarife

U-Bahn Nürnberg wird von VAG (VerkehrsAG Nürnberg) betrieben und ist Teil des VGN (Verkehrsverbund Großraum Nürnberg) Tarifsystem wich integriert Busse, Straßenbahnen, U-Bahn, S-Bahn und Regionalzüge der Deutschen Bahn.

Es gibt verschiedene Fahrausweise und der Preis wird hauptsächlich von der Anzahl der Zonen in dem wir alle reisen wollen abhängen.

Für das Zentrum von Nürnberg und Fürth:

Einzelticket:

Gültig während 90 Minuten für eine einfache Fahrt. Sie können an den Haltestellen ändern oder Ihre Fahrt unterbrechen, wie sie wollen, aber Rückfahrten oder Rundfahrten sind nicht möglich. Es ist 2.40 € für Erwachsene und 1,10 € für Kinder.

5 Karten für Nürnberg / Fürth / Stein (Zone A)

Das 5-Streifen-Ticket ist ein Discounted-Mehrweg-Ticket, das für das Tarifgebiet Nürnberg / Fürth / Stein mit den gleichen Konditionen als Einzelticket angeboten wird.

5 Kurzstrecke

Es gibt ein spezielles Ticket für kurze Ausflüge (2 oder 3 Haltestellen). Es ist 7.10 € für Erwachsene und 3,60 € für Kinder. Es ist notwendig, immer das Ticket zu überprüfen . Validieren in den Maschinen werden in den Zugriffen auf Plattformen und Aufzüge,Treppen.

10 Kurzstrecke

Es kann für mehr als einen Passagier zur gleichen Zeit verwendet werden, um zu stempeln und zu validieren ist der Bereich der Reise abhängig. Der Preis ist 9,70 € für Erwachsene und 4,70 € für Kinder.

1 Tageskarte

Für nur 4,80 EUR pro Tag Einzelpersonen in Nürnberg, Fürth und Stein sind Mobil ganzen Tag und unbegrenzte Anzahl von Fahrten.

Wenn Sie Ihr Ticket an einem Samstag kaufen können sie Sonntags kostenlos fahren. Dh. Sie können das ganze Wochenende ohne mehr zu zahlen reisen.

1 Tageskarte +

Für Familien gültig für zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder (unter 18 Jahren) für einen Tag oder ein Wochenende! Das Tagesticket Plus Zone A, in Nürnberg, Fürth und Stein gültig kostet nur 8,00 EUR.

Die Tagestickets gelten nur am Tag der Ausgabe (und nächsten Sonntag, wenn sie es an einem Samstag, gelöst haben.

Schnellbahnnetz nürnberg

Mobicard

Mit der Mobicard übertragbar können Sie so oft wie Sie wollen in ihrer Tarifzone fahren . Von 09.00 Uhr können Sie sogar einen Erwachsenen und bis zu vier Kinder (unter 18 Jahren) mitfahren. Die Mobicard ist für alle Tarifzonen in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich:

  • 31-Tage-Mobicard 24/7 (rund um die Uhr)
  • 31-Tage-Mobicard (gültig ab 9 Uhr)
  • 7-Tag Mobicard 24/7 (rund um die Uhr).

Für die Nürnberg, Fürth und Stein (Zone A) 7-Tage Mobicard 24/7 (rund um die Uhr) Preis ist 24,70 €. Es gibt viele andere Möglichkeiten, überprüfen Sie: http://www.vag.de/Overview/m200/Overview-of-ticket-types.html

Flughafen:

Der Nürnberger Flughafen ist 8 km im Norden der Stadt.

Vom Hauptbahnhof zum Flughafen dauert es nur 12 Minuten ohne Schuppen mit dem (U2) U-Bahnlinie. Mit einer 10-15 Minuten Frequenz und einem Fahrpreis von 2,40 €.

Vor dem Flughafen-Terminal ist die Bushaltestelle. Linie 32 fährt jede Stunde zum Zentrum von Nürnberg (vía Thon) und Linie 33 zirkuliert auch stündlich nach Nürnberg-Buch.

Frankfurter U-Bahn

Die Frankfurter U-Bahn ist nur ein Teil des effizienten und umfangreichen Verkehrsnetzes der Stadt. Die U-Bahn hat eine Gesamtlänge von 64,9 Kilometern, 9 Linien und 87 Haltestellen. Die U-Bahnen sind eigentlich Straßenbahnen, die allerdings auf der Hälfte der Strecke unterirdisch fahren. Vervollständigt wird das Netzwerk durch S-Bahnen und Straßenbahnen in den Vorstädten.

Frankfurter U-Bahnlinien und Haltestellen

Bis auf die Linie U9 fahren alle Linien durch das Stadtzentrum.

  • Linie U1: Ginnheim, Römerstadt, Nordwestzentrum, Hauptwache, Willy-Brandt-Platz, Südbahnhof
  • Linie U2: Bad Homburg-Gonzenheim, Ober-Eschbach, Nieder-Eschbach, Bonames, Hauptwache, Willy-Brandt-Platz, Südbahnhof
  • Linie U3: Oberursel-Hohemark, Oberursel, Niederursel, Hauptwache, Willy-Brandt-Platz, Südbahnhof
  • Linie U4: Enkheim, Schäfflestraße, Seckbacher Landstraße, Bornheim, Konstablerwache, Willy-Brandt-Platz, Hauptbahnhof, Festhalle/Messe, Bockenheimer Warte
  • Linie U5: Preungesheim, Eckenheim, Hauptfriedhof, Konstablerwache, Willy-Brandt-Platz, Hauptbahnhof
  • Linie U6: Heerstraße, Bockenheimer Warte, Hauptwache, Konstablerwache, Ostbahnhof
  • Linie U7: Hausen, Bockenheimer Warte, Hauptwache, Konstablerwache, Eissporthalle, Hessen-Center, Enkheim
  • Linie U8: Riedberg, Niederursel, Hauptwache, Willy-Brandt-Platz, Südbahnhof
  • Linie U9: Nieder-Eschbach, Riedberg, Niederursel, Nordwestzentrum, Römerstadt, Ginnheim

Fahrplan und Frequenz der Frankfurter U-Bahn

Die Frankfurter U-Bahn ist von 4 Uhr bis 1:30 Uhr in Betrieb. Zur Hauptverkehrszeit fahren die Bahnen alle 3-4 Minuten, ansonsten alle 7-8 Minuten und nach 22 Uhr alle 10 Minuten. Einige Linien haben auch Nachtbahnen, die alle 20 Minuten fahren.

Karte der Frankfurter U-Bahn

Karte U-Bahn Frankfurt

Tarife der Frankfurter U-Bahn

  • Einzelfahrt: 2,40€
  • Kurzstrecke: 1,50€
  • Tagesticket: 6,20€
  • Wochenticket: 22,40€
  • Monatskarte: 76€

Mehr Informationen zu den Preisen erhalten Sie auf: https://www.vgf-ffm.de/fileadmin/data_archive/tickets-tarife/traffiQ_A3_Tarif_2015_web.pdf

Das Fahren ohne gültige Fahrkarte kostet 40€.

Anbindung zum Flughafen

Die S-Bahn verbindet den Flughafen mit dem Stadtzentrum. Um in die Stadt zu gelangen, kann man die Linien S8 oder S9 von der Haltestelle Regionalbahnhof vom Terminal 1 aus nehmen. Um zum Flughafen zu gelangen, kann man die Linien S8 oder S9 in Richtung Wiesbaden nehmen, bis zur Haltestelle Frankfurter Flughafen.

Interessante Fakten

Die Station Hauptbahnhof ist eine der größten Haltestellen Europas.

Kann man der Frankfurter Metro Informationen zu Vandalismus bereitstellen, so wird das mit 500 Euro belohnt.

Fahrräder in der Frankfurt U-Bahn

Man kann sein Fahrrad mit der U-Bahn transportieren, ohne eine extra Fahrtkarte kaufen zu müssen. Der Transport des Fahrrads ist jedoch davon abhängig, wie voll die Bahn gerade ist. Der Fahrer kann einen jederzeit darauf hinweisen, dass eine Mitnahme nicht möglich ist und man auf die nächste Bahn warten muss. Beim Eintritt muss man die Eingänge benutzen, die mit einem Fahrradsymbol gekennzeichnet sind.

U-Bahn Saint Louis

MetroLink ist die U-Bahn, die das Bereich von Greater St. Louis in Missouri und Metro East Illinois bedient. Das System verfügt über 2 Linien und 37 Stationen und transportiert ca. 53 000 Menschen täglich.

MetroLink wurde am 31. Juli 1993 von North Hanley nach der 5th & Missouri roten Linie Sektion in Betrieb genommen. MetroLink ist von der Bi-State Development Agency (Bi-State Entwicklungsagentur) verwaltet, und funktioniert als eine U-Bahn seit dem Jahr 2003, mit einem Tarifsystem, die mit den Metrobuslinien eingebaut ist.

Im Jahr 2014 war das das größte Stadtbahnsystem nach Anwendung im westlichen Teil der USA, und belegte den zweiten Platz in den USA.

Metrolink Linien und Stationen

Die St. Louis Metrolink hat derzeit 37 Stationen mit insgesamt 73.3km Gleis. Nur 13 Stationen gehören zur roten Linie, 9 zur blauen Linie und 15 sind zwischen den beiden Linien immer noch geteilt. 16 Stationen sind in St. Louis, Missouri und 11 sind in St. Clair County in Illinois gelegen.

Rote Linie

Die MetroLink rote Linie hat eine insgesamte Länge von 61km und 28 Stationen. Sie beginnt in der Lambert St. Louis Internationaler Flughafen Station in Missouri und erreicht die Shiloh-Scott Station in Illinois. Die Stationen sind entwerder ebenerdig, oder unterirdisch. Stationen: Lambert Airport Main, Lambert Airport East, North Hanley, UMSL North, UMSL South, Rock Road, Wellston Delmar Loop, Blue Line, Forest Park-DeBaliviere, Central West End, Grand, Ewing Yard, Union Station, Civic Center, Stadium, 8th & Pine, Convention Center, Arch-Laclede’s Landing, Mississippi River, East Riverfront, 5th & Missouri, Emerson Park, Jackie Joyner-Kersee Center, 29th Street Yard, Washington Park, Fairview Heights, Memorial Hospital, Swansea, Belleville, College, Shiloh-Scott

Die rote Linie schneidet die blaue Linie in der Forest Park-DeBaliviere Station durch. Danach fährt sie nach der Fairview Heights Station, wo sie die Route mit der blauen Linie teilt.

Blaue Linie

Diese Linie hat eine gesamte Länge von 39km und bedient 24 Stationen. Manche davon sind erhöht und andere sind entweder ebenerdig, oder unterirdisch. Die blaue Linie operert seit August 2006. Das ist die neueste Linie. Sie beginnt bei der Shrewsbury Station in Missouiri und fährt nach Fairview Heights in Illinois. Stationen: Shrewsbury-Lansdowne I-44, Sunnen, Maplewood-Manchester, Brentwood I-64, Richmond Heights, Clayton, Forsyth, University City-Big Bend, Skinker, Red Line, Forest Park-DeBaliviere, Central West End, Grand, Ewing Yard, Union Station, Civic Center, Stadium, 8th & Pine, Convention Center, Arch-Laclede’s Landing, Mississippi River, East Riverfront, 5th & Missouri, Emerson Park, Jackie Joyner-Kersee Center, 29th Street Yard, Washington Park, Fairview Heights.

Zugänglichkeit

Kaufen sie Ihr Ticket, Fahrschein oder Transfer bei den Automaten an jeder Station. Man darf in bar oder mit einer Kredit-/Debitkarte bezahlen.

Wenn sie nur eine Fahrt machen werden, kaufen Sie eine einfache Karte, die für 2 Stunden in einer Richtung gültig sind. Der Preis beträgt $2.50.

Wenn Sie mit dem Metrobus fahren wollen, kaufen Sie einen Metrolink Fahrschein für 2 Stunden. Mit diesem Ticket dürfen Sie die beiden Systeme ohne Beschränkungen für 2 Stunden benutzen, was $3.00 kostet.

Die U-Bahn Tageskarte ermöglicht Ihnen, die Metrolink und den Metrobus austauschbar und unbegrenzt für einen Tag zu benutzen, was $7.50 kostet.

Validieren Sie Ihr Ticket, wenn es schon nicht vorvalidiert ist. Beim Fahren in der falschen Richtung mit Ihrem Ticket oder beim ungültigen Ticket, sollen Sie eine Strafe bezahlen und die Metrolink verlassen.

Bike & Ride

Jeder Metrolink Wagen ist mit einem Fahrradständer für 2 Fahrräder ausgestattet. Die MetroLink unterstützt die Anwendung von Fahrrädern im öffentlichen Verkehr und sogar verbindet sich mit Fahrradwegen, die in demselben Gebiet sind. Es gibt auch Fahrradständer an den Stationen. Die einzige Beschränkung bei der Anwendung von Fahrrädern ist die Bedingung, dass der Wagen nicht überfüllt ist. Zudem, soll man die Hintertür benutzen, indem die anderen Passagiere als Erster gehen. Man darf an den Plattformen kein Fahrrad fahren und man darf es in den Aufzügen oder Rampen nicht benutzen.

Saint Louis Metrolink Map

Park & Ride

Es gibt kostenlose Parkplätze für Ihren Wagen an fast allen Stationen. Sie können das in der Karte von Park und Ride überprüfen.

Wachpersonal und Sicherheit

Es gibt Wachpersonal und Kontrolle an jeder Station. Alle Stationen werden 24/7 überwacht.

Interessante Links:

  • Iphone app: https://itunes.apple.com/us/app/metro-on-the-go-saint-louis/id951906358?mt=8
  • Android app: https://play.google.com/store/apps/details?id=org.metrostlouis.onthego
  • Reiseplaner: http://tripplanner.metrostlouis.org/
  • Metrolink Ticketrechner: http://www.metrostlouis.org/RidingMetro/dumpthepump.aspx

Antwerpen Premetro

Anvers (Antwerpen oder Amberes) ist die Hauptstadt von Antwerpen Flandern, einer der wichtigsten
Destinationen von Belgien. Antwerpen ist eine kleine stadt. Sie können die wichtigsten Punkte zu Fuß besuchen.
Großteil der Stadt historische Zentrum ist eine Fußgängerzone.

Öffentlicher Verkehr in Antwerpen von De Lijn betrieben.
In Antwerpen hat es ein Netz von Bussen, Straßenbahnnetz und Premetro.
Die Premetro ist nur eine U-Bahn Teil des Antwerpener Straßenbahnnetz.
Genau 6 der 12 Linien des gesamten Systems Laufuntergrund .

Premetro Linien verlaufen unterirdisch im Stadtzentrum an der Hauptstraße, Central Stations, bis Groenplaats.
Von hier aus sind die Linien weiterhin unter der Schelde zu Ebene auf Linkeroever erden.

  • Bekannt als: Premetro
  • Linien: 6 (Linien 2,3,5,6,9 und 15 der Straßenbahnnetz)
  • Stationen: 11
  • Länge: 7,6kms (4,7 mi)
  • Offizielle Webseite: http://www.delijn.be/
  • Eröffnung: März 1975

Premetro Linien und Stationen

Antwerpen Metro aka Premetro, ist keine echte U-Bahn, sondern ein Teil des Antwerpener Straßenbahnnetz.
Das operativ seit dem 25. März 1975 ist. Sie ist von diesen 6 Linien (Linien 2,3,5,6,9 und 15) zusammengesetzt und hat 11 Stationen.

Premetro Stationen:
Astrid, Diamant, Elisabeth, Frederik van Eeden, Groenplaats, Handel, Meir, Opera, Plantin, Schijnpoort, Sport.
Es gibt auch 8 weitere Stationen nicht in verwendet in dem Moment: Carnot, Drink, Zegel, Collegelaan, Morckhoven, Foorplein, Sint-Willibrordus, Stuivenberg

Anvers Tram Netzwerk

Das ganze Anvers Tram Netzwerk hat 12 Linien, 6 von ihnen unterirdisch.

  • Linie 2 oder grüne Linie: geht von Merksem (Keizershoek P & R) bis Hoboken (Kioskplaats).
  • Linie 3 oder gelb: geht von Zwijndrecht (Melsele Krijgsbaan) bis Merksem (Keizershoek P & R).
  • Linie 4 oder hellblau: geht von Hoboken (Kioskplaats) bis Silsburg.
  • Linie 5 oder Burgunder: geht von Wijnegem bis Linkeroever (P & R).
  • Line 6 oder rosa: geht von Metropolis bis Olympiade.
  • Linie 7 oder blau: geht von Sint Pietersvliet bis Mortsel (Gemeenteplein).
  • Linie 9 oder orange: geht von Linkeroever (P & R) bis Deurne (Eksterlaar).
  • Linie 10 oder grün leuchten: geht von Melkmarkt bis Wijnegem.
  • Linie 11 oder weiß und rot: geht von Melkmarkt bis Berchem Bahnhof.
  • Linie 12 oder rot: geht von Sportpaleis bis Zuid oder Groenplaats.
  • Linie 15 oder weiß und grün: geht von Linkeroever (P & R) bis Boechout (P + R Capenberg).
  • Linie 24 oder Pastellrosa: geht von Hoboken (Schoonselhof) bis Deurne (Silsburg).

Metro Anvers

Termine und frequenz

Öffentlicher Verkehr läuft in der Regel von etwa 6.00 bis Mitternacht.
Frequenz etwa 4-6min an Spitzen Stunden und 15 Minuten Rest des Tages.
Es gibt auch einen Nachtbus (nachtlijn) Service an den Wochenenden.

Tarife und Tickets

Die gleichen Tickets können für Busse, Straßenbahnen und premetro verwendet werden.
Einzelticket

  • 60 Minuten beträgt €1,3/€2
  • 60 Minuten SMS-Ticket kostet 1,55 € (SMS DL 4884)
  • 120 Minuten SMS-Ticket kostet 2,35 € (sms DL120 4884)

Tageskarte (a dagpas)

  • 1 Tag kostet 5€/7€
  • 60 Minuten 10-ride Karte kostet 10€ (Lijnkaart)

Zur besseren Erläuterung der Tarife:
http://www.visitantwerpen.be/

Beraten

Stad Busse (Stadtbusse) und streek Busse (Überlandbusse) fahren von Franklin Rooseveltplaats oder von Koningin Astridplein.
Seien Sie sicher in welcher Richtung sie hin gehen, da in der Regel Bus und Straßenbahnen Routen beginnen an der einen
Seite der Stadt und Ziel auf der anderen. Vielleicht sind sie auf dem richtigen Bus oder Straßenbahn, aber geht die
entgegengesetzte Richtung.

Die Verbindung zu den Flughäfen

Antwerp International Airport liegt im Bezirk von Deurne, 2 km von der Innenstadt von Antwerpen entfernt.

Genua U-Bahn

Genua, der „Superba“, verfügt über ein bescheidenes, aber effizientes Stadtbahnsystem. Sie besteht aus einer einzigen Linie, die das Stadtzentrum mit den Rivarolo Ligure Vororten, bis der Stadtmitte in Richtung Nordwest verbindet. Die Stadt hat eine Bevölkerung, die 800.000 Einwohner beträgt. Dieses System wird von der AMT Transportagentur verwaltet, die für alle öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt (Bus, Bahn, U-Bahn, Seilbahn und Lifte) verantwortlich ist. Es wurde am 13. Juni 1990 anlässlich der Weltmeisterschaft Italia 90 eröffnet.

Jedes Jahr benutzen 11 Millionen Menschen das Metropolitana di Genova, was der italienische Name der Genua U-Bahn ist.

Die Genua U-Bahn hat eine niedrige Häufigkeit und eine nur ein paar Stunden dauernde Dienstleistung, trotzdem ist sie immer noch eine gute Möglichkeit für die Touristen. Fast alle Stationen sind in der Nähe von interessanten Standorten – kommerziellen oder kulturellen, oder von abwechslungsreichen Attraktionen. Zudem ist AMT ein gut integriertes System, so dass der Wechsel von der U-Bahn zu dem Bus, der Straßenbahn oder zu einem anderen Verkehrsmitteln ganz einfach ist und die Tickets sind für das gesamte Netzwerk außer Volabus und Navebus gültig.

Genua U-Bahn Linien und Stationen

Das ist eine Linie, die 7 km lang ist und 8 Stationen dient. Die Terminals heißen Brin und Brignole. Es gibt eine direkte Verbindung zwischen der U-Bahn und Trenitalia. Die erste Sektion dieser Linie wurde 1990 zwischen den Stationen Dinegro und Brin eröffnet, die nur 3 Kilometer voneinander entfernt sind. Der Anlass dieser Eröffnung war die große Anzahl von Menschen, die diesen Bereich besuchten, als Italien die Fußballweltmeisterschaft in diesem Jahr feierte. Alle Stationen sind unterirdisch, abgesehen von Brin, die sich aufhebt und Brignole, die an die Oberfläche hinausgeht. Die Linie wurde allmächlich bis zum Jahr 2012 zur Station Brignole erweitert. Stationen: Brin, Dinegro, Principe, Darsena, San Giorgio, Sarzano / Sant’Agostino, De Ferrari Brignole. Die gebrauchte Zeit, eine vollständige Hin- und Rückfahrt zu machen, ist 15 Minuten.

Tickets und Tarife

Biglietto ordinario Ticket

Es kostet 1,50 €. Das Ticket ist für 100 Minuten auf dem gesamten AMT-Netzwerk gültig, abgesehen von Navebus und Volabus.

Biglietto Integrato Ticket

Das ist dasselbe wie das vorigeTicket, aber damit kann man auch zweiter Klasse Trenitalia Zug-Dienstleistung benutzen. Der Preis beträgt € 1,60.

10 Biglietto integrato

Das sind 10 Tickets für 15 €.

Einzelkarte + Navebus

Man darf 60 Minuten sowohl im AMT-Netzwerk (außer Volabus), als auch mit Navebus reisen. Der Preis beträgt € 1,60. Dieses Ticket ist ausschließlich für die Genueser reserviert.

Biglietto Genovapass

Das ist speziell für die Touristen geeignet. Es kostet 4,50 €. Mit diesem Passierschein kann man 24 Stunden lang unbegrenzt im AMT-Netzwerk (außer Navebus und Volabus) fahren.

Biglietto 24 Stunden-Ticket

Es kostet 9,00 Euro und ist für 4 Personen gültig. Die Gültigkeitsdauer ist 24 Stunden nach der Ticketvalidierung. Es ist im AMT-Netzwerk (abgesehen von Navebus und Volabus) und in der zweiten Klasse von Trenitalia geltend. Es ist interessant, dass man für den Preis für 2 Personen, 4 Tickets bekommen kann. Fünf 24-Stunden Tickets kosten €18.

Biglietto Volabus

Es kostet 6,00 €. Es ist für eine Reise in Volabus und für 60 Minuten Reisen in dem AMT Netzwerk (U-Bahn, Bus, Seilbahn) gültig.

Tickets kaufen Sie per SMS

Der Kauf eines Tickets per SMS ist einfach: vor dem Einsteigen, schicken Sie einfach ein SMS mit dem Text AMT zur Telefonnummer 4850209.

Strafen

Sie variieren zwischen 40 und 360 Euro. Es wäre besser, wenn Sie ein gültiges Ticket hätten.

Alle Informationen über die Strafen finden Sie in der offiziellen Webseite (auf Italienisch).

Öffnungszeiten und Häufigkeit der Dienstleistung

Die Genua U-Bahn funktioniert von 6.00 bis 21.00 Uhr. Während der Woche ist die Häufigkeit während der Hauptverkehrszeit (7-9 Uhr morgens) 6 Minuten und 7 Minuten für den Rest der Zeit. Am Samstag, ist die Dienstleistung während der Hauptverkehrszeit 7 Minuten, und bis zu 11 Minuten in regelmäßigen Stunden. Während der Feiertage beginnt die U-Bahn um 07.00 Uhr morgens zu arbeiten und fährt alle 8-15 Minuten. Die Stationen sind bis 21.15 Uhr geöffnet, damit alle Nutzer Zeit auszugehen haben.

Andere Genua Metro-Karte

Genova mappa metropolitana

Flughafendienstleistung

Der internationale Flughafen Genua ist etwa 6 km vom Zentrum entfernt. Es gibt keine U-Bahn-Dienstleistung, aber man kann ein Shuttle benutzen, das alle 30 Minuten vom Flughafen abfährt und eine Fahrzeit von 30 Minuten hat. Es kostet 6 €.

Interessante Tatsachen

In der Altstadt von Genua kann man nur zu Fuß gehen, weil die Straßen so eng sind, dass Autos da nicht passen.

Zugänglichkeit

Alle U-Bahnstationen wurden unter Berücksichtigung von der Beseitigung architektonischer Barrieren gebaut. Es gibt Aufzüge und einen bestimmten Zugang zu Fahrzeugen in allen Stationen. Es gibt auch Mini-Rampen, damit man einen Zugang zu den Zügen hat.

Interessante Links

Offizielle Karten..

Die Metro von Turin

Die Metro ist das öffentliche Verkehrssystem der italienischen Stadt Turin. Es verbindet die Stadt mit ihrer Nachbarstadt Collegno.

Das Metrosystem wird von der Turinese Transport Group geleitet und befördert jährlich 22 Millionen Passagiere (Stand 2010). Das Beste an der Metro ist ihr Betriebssystem, das VAL 208, welches von Siemens entwickelt wurde und nur in wenigen Städten zum Einsatz kommt. Die Abkürzung steht für „Leichtes automatisches Fahrzeug“ und genau das ist die Metro auch: Eine vollautomatische U-Bahn auf Rädern. Alle Elemente des VAL Systems (Züge, Strecken, Sicherheitssysteme, Gleise) wurden exklusiv für dieses System designt, weshalb es nicht für andere Metros oder Bahnen mit Fahrern geeignet ist.

Bis heute gibt es nur eine Linie, die 2006 zu den Olympischen Spielen in Turin eröffnet wurde.

Metrolinien von Turin

Das Metronetzwerk von Turin besteht nur aus einer Linie, der Linie 1. Sie wurde 2006 eröffnet, ist 13,2 km lang und hat 21 Haltestellen.

Die Linie fährt von der Fermi Station (Collegno) zur Lingotto Station. Die Strecke verläuft durch das Stadtzentrum von Turin, vorbei an den Haltestellen Porta Nuova und Porta Susa.

Es gibt folgende Haltestellen: Fermi, Paradiso, Marche, Massaua, Pozzo Strada, Monte Grappa, Rívoli, Racconigi, Bernini, Principi d´Acaja, XVIII Diciembre, Porta Susa FS, Vinzaglio, Re Umberto, Porta Nuova FS, Marconi, Nizza, Dante, Carducci-Molinette, Spezia, Lingotto und zwei weitere die 2013 fertig gestellt werden sollen, Italia 61 und Bengassi.

Zukünftige Erweiterungen:

2009 gab es den Beschluss zum Bau einer zweiten Linie, die 2020 bis 2022 fertig sein soll.

Hauptstationen:

Porta Susa, Porta Nuova

Kuriositäten:

Um die gesamte Strecke abzufahren, benötigt man nur 23 Minuten. Im Schnitt braucht man nur 60 Sekunden von einer Haltestelle zur nächsten.

Torino mappa metropolitana 2011

Betriebszeiten

Die Metro fährt von Montag bis Freitag von 5:30 Uhr bis 23:50 Uhr, Samstag von 5:30 Uhr bis 1:30 Uhr und Sonntag von 7:00 Uhr bis 23:50 Uhr.

Frequenz:

Alle 2 Minuten.

Tarife und Tickets

Die Fahrkartenpreise sind im gesamten Stadtgebiet, das von der GTT geleitet wird, die gleichen.

  • Einzelfahrt Stadt: 1 €, ist nach der Entwertung 70 Minuten im gesamten Stadtgebiet gültig in Bussen, Zügen und der Straßenbahn.
  • 15-Fahrten-Karte: 13,50 € für 15 Einzelfahrten
  • U-Bahn Einzelfahrt: 1,30 €, ist nach der Entwertung 90 Minuten im gesamten Stadtgebiet gültig in Bussen und der U-Bahn.
  • Einzelfahrt Stadt + U-Bahn: 1,70 €, ist nach der Entwertung 90 Minuten im gesamten Stadtgebiet und allen öffentlichen Verkehrsmitteln gültig.
  • 5-Fahrten-Karte Stadt + U-Bahn: 6,50 €
  • Tagesticket: 5 €, gültig für einen Tag in allen öffentlichen Verkehrsmitteln des GTT, nicht übertragbar.
  • 2-Tages-Ticket: 7,50 €, gültig für 2 Tage in allen öffentlichen Verkehrsmitteln des GTT, nicht übertragbar.
  • 3-Tages-Ticket: 10 €, gültig für 3 Tage in allen öffentlichen Verkehrsmitteln des GTT, nicht übertragbar.
  • Shopping-Ticket: 3 €, ist 4 Stunden im Stadtgebiet gültig, von 9 Uhr bis 20 Uhr.

Flughafen

Der Sandro Pertini International Airport befindet sich 16 km nördlich vom Stadtzentrum.

Die Station der Metro ist nur wenige Meter vom Terminal entfernt. Man kommt ganz leicht zum Eingang, indem man dem 150 m langen Gehweg folgt.

Die Bahnen fahren zwischen 5:00 Uhr und 21:45 Uhr in Richtung Turin GTT Dora. Die Bahnen vom Flughafen zum Turin GTT Dora fahren alle 30 Minuten von 6:49 Uhr bis 21:19 Uhr. Auf der Strecke vom Turin GTT Dora zum Flughafen fährt ebenfalls alle 30 Minuten eine Bahn, von 5:03 Uhr bis 19:43 Uhr. Die Fahrtzeit beträgt 19 Minuten und eine Einzelfahrt (Ticket „Trenibus“) kostet 3,70 € und ermöglicht die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel des GTT.

Es gibt auch einen Shuttlebus Service der SADEM Company, der alle 30-35 Minuten fährt. Die Busse fahren vom Flughafen zum Stadtzentrum zwischen 5 Uhr und 23 Uhr und vom Zentrum zum Flughafen von 6 Uhr bis 24 Uhr. Von Turin aus dauert die Fahrt, mit einigen Zwischenstopps, etwa 40 Minuten. Die Fahrt kostet 6,50 €, bzw. 7 € wenn man die Fahrkarte an Bord kauft.

Wuppertaler Schwebebahn

Wuppertal ist eine mittelgroße Stadt in Deutschland, 20 km östlich von Düsseldorf gelegen mit 350.000 Einwohnern. Sein Stadtbahnsystem, eine einschienige Schwebebahn, ist ein Wahrzeichen der Stadt und einzigartig in Europa. Die erste und einzige Linie der Wuppertaler Schwebebahn ging 1901 auf dem Teilstück zwischen Kluse und Zoo in Betrieb.

Die Wuppertaler Schwebebahn befördert, soweit es bekannt ist, 25 Millionen Fahrgäste jährlich. Sie ist das weltweit älteste Einschienenverkehrssystem mit hängend gelagerten Waggons. Das System ist zudem weltweit einzigartig. Über eine Entfernung von 13,3 verkehrt die Stadtbahn in Wuppertal durch das Gebiet des Wuppertals zwischen den beiden Endhaltestellen Rittershausen (derzeit Oberbarmen) und Vohwinkel und führt über 10 km über die Wupper in 12 m Höhe. Das Teilstück zwischen der Sonnborner Straße und Vohwinkel liegt 8m über dem Erdboden und ist 3,3 km lang.

Ein komplettes Abfahren der Strecke dauert 30 Minuten und führt über 20 Haltestellen.

Linien und Haltestellen

Haltestellen: Stations: Oberbarmen (Endstation Ost), Wupperfeld, Werther Brücke, Alter Markt, Adlerbrücke, Loher Brücke, Völklinger Straße, Landgericht, Kluse, Hauptbahnhof, Ohligsmühle, Robert-Daum-Platz, Pestalozzistraße, Westende, Varresbecker Straße, Zoo/Stadion, Sonnborner Straße, Hammerstein, Bruch, Vohwinkel (Endstation West)

Betriebszeiten und Taktung

Die Taktung zu den Stoßzeiten ist Montags bis Freitags 4 Minuten, 6 Minuten an Samstagen und Sonntagen sowie 8 Minuten an Feiertagen. Nach 21:00 reduziert sich die Taktung auf 15 Minuten. Die Betriebszeiten sind 5:20 bis 23:00. Ein Onlinezugriff auf den Fahrplan ist möglich.

18 Züge zirkulieren auf der Strecke zu den Stoß- und regulären Zeiten. Abends und Nachts sind es lediglich 11 Züge.

Wuppertaler Schwebebahn Karte

Fahrkarten und Preise

Eine Einzelfahrkarte für die Wuppertaler Schwebebahn kostet für Erwachsene 2,50 € und für Kinder 1,50 €.

TagesTicket

Ein Tagesticket ermöglicht es Einzelpersonen oder Gruppen, die Busse und Schwebebahn in Wuppertal einen ganzen Tag lang zu benutzen. Es eignet sich hervorragend, um die Stadt auf einem Tagesausflug zu erkunden. Kinder unter sechs Jahren fahren dabei kostenlos.

  • 1 Person: 6,60 €
  • 2 Personen: 9,70 €
  • 3 Personen: 12,80 €
  • 4 Personen: 15,90 €

KombiTicket Zoo

Gilt auf der Wuppertaler Schwebebahn sowie als Eintrittskarte in den Wuppertaler Zoo, also alles, was Sie für einen Tagesausflug brauchen.

  • Erwachsene: 15,00 €
  • Kinder: 8,00 €

Zugang für Menschen mit Behinderungen

Alles Haltestellen sind für Fahrgäste mit Rollstühlen eingerichtet und verfügen über moderne Fahrstühle.

Sicherheit

Seit 2004 gibt es zur Sicherheit der Fahrgäste Überwachungskameras

Interessantes

Alle Haltestellen sind 13 m breit und 25 m lang.

Die ursprünglich einzige Haltestelle war der Hauptbahnhof.

Durch den Zweiten Weltkrieg wurde die Schwebebahn beschädigt. Nur ein Jahr nach Kriegsende lief sie allerdings wieder fahrplanmäßig. Lediglich die Haltestelle Kluse, die komplett zerstört worden war, wurde erst 1999 wiederaufgebaut.

Die Schwebebahn ist eines der sichersten Verkehrsmittel der Welt.

Die Bahn wurde auch vom letzten deutschen Kaiser Wilhelm II. benutzt.

Auch Tuffi, eine Elefantenkuh, fuhr einmal mit der Schwebebahn. Sie zerstörte den Waggon, in dem sie untergebracht war, zerbrach die Fenster und sprang in die Wupper.

Video der Wuppertaler Schwebebahn



Stadtbahn Dortmund

Bekannt als Stadtbahn Dortmund verfügt über einen integriertem U-Bahn, Straßenbahn Netzwerk mit 83 Stationen und 8 Linien. Der Gesamtplan für den Bau der Rhein-Ruhr Stadtbahn in den frühen siebziger Jahren entwickelt. Sie wurde im Mai 1976 eröffnet, mit einem 4,1 km Straßenbahnabschnitt von Kirchderne zu Grevel Station.

Die erste ist eine Linie von Nordwesten nach Südosten, und die zweite Strecke fährt von Nordosten nach Südwesten. Beide Linien werden direkt in der Westfalenstation, wo die Linie U46 Züge weiterhin als U45 bis Hauptbahnhof und zurück fährt. Die dritte Linie hat ein Ost-West-Tunnel im Jahr 2008 fertigt, aber der Service von Niederflurstraßenbahn ist noch vorgesehen.

Dortmund U-Bahnlinien

  • Linie U41: von Clarenstation nach Brambauer Station.
  • Linie U42: von Grevel Station nach Grotenbachstraße Station.
  • Linie U43: von Dorstfeld Bahnhof nach Wickede Bf Bahnhof.
  • Linie U44: von Marten Station nach Station Westfalenhütte.
  • Linie U45: von Westfalen Station nach Station Hauptbahnhof.
  • Linie U46: von Westfalenstation nach Brunnenstraße Station.
  • Linie U47: von Westerfilde Station nach Aplerbeck Station.
  • Linie U48: von Hacheney Station nach Station Hauptbahnhof
  • Hauptbahnhof ist das Zentrum der Stadt Dortmund wo Fernverkehrszüge, der U-Bahn und Straßenbahn fahren.

U-Öffnungszeiten:

Von 03.30-04.30 bis 00.45.

Frequenz

Alle 10 Minuten während des Tages und zwischen 15 bis 20 Minuten in der Nacht. (Im U42 nur je 20 Minuten)

Tarife und Tickets

Dortmund ist Teil des VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr) integriert Tarif, zu dem auch andere Städte wie Düsseldorf, Essen oder Bochum gehören. Die Preise hängen von der Anzahl der Zonen in welchen wir uns bewegen, Dortmund Stadtgebiet ist eine einzige Zone. Einige Preise:

Einzel Metro Ticket: 1,75 €

4 Tickets übergeben: 5,60 €

1 Tageskarte: 6,35 €

1 Wochen Pass; 14,70 €

Monatskarte; genannt Ticket 1000 ist eine Nicht übertragbare Monatskarte die für zwei Erwachsene und ein Maximum von drei Kindern in den Nächten und während Wochenenden gilt. Dieser Pass ist billiger für Reisen und nach 09.00, 32,25 € und der Preis steigt zu 44,70 € für andere Zeiten.

Monatliche Transferable Pass: genannt Ticket 2000 ist übertragbar und ermöglicht den Transport eines Fahrrades. Mit den gleichen Eigenschaften in allen verwiesen an die Familien wie das Ticket 1000. Der Preis ist 49,30 € und 35,40 € für den Einsatz außerhalb der Hauptverkehrszeiten.

Liniennetz Stadtbahn Dortmund

Flughafen

Dortmund Flughafen ist nur 13 km entfernt vom Stadt Zentrum. Es gibt eine stündliche Express-Buslinie, die in den „Zentraler Omnibus Bahnhof“ endet kurz vor dem Dortmunder Hauptbahnhof (Hauptbahnhof).

Dauert 25 Minuten, und es ist der schnellste Weg, um das Zentrum zu erreichen.

Preis:

Erwachsene: 6,50 €

Kinder von 6 bis 14 Jahre: 2 €

Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos.

Der erste Express-Bus fährt von Dortmund um 04.30 und der letzte um 22.00 Uhr. Der Flughafen ist auch erreichbar unter der Bahnlinie Dortmund zum Aplerbeck und dauert etwa 45 Minuten.

Duisburg Stadtbahn

Die Duisburger Stadtbahn ist ein kleiner Teil des deutschen Bahnsystems für das Rhein-Ruhr-Gebiet. Duisburg ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen, am Zusammenfluss von Rhein und Ruhr. Die Stadt hat mehr als 500.000 Einwohner, aber ein eher kleines Stadtbahnnetz im Vergleich mit dem von Essen und Dortmund, den benachbarten Städten. Es ist auch in die VRR-Tarifzone integriert.

Die Duisburger Stadtbahn wird betrieben seit Juli‘92.

Der ursprüngliche Entwurf plante 2 Routen in Duisburg, eine Ost-West-Route, welche Mülheim erreicht und eine andere von Norden nach Süden, welche Düsseldorf verbindet.

Linien und Stationen

Das Duisburg-System besteht aus einer Stadtbahnlinie und zwei Straßenbahnlinien.

Linie U79

Stationen: Meiderich Süd Bf, Duisburg Hbf, König-Heinrich-Platz, Grunewald, DU-Kesselsberg, D-Wittlaer, Kaiserswerth, Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf Hbf, Oberbilk S/Philipshalle, Kaiserslauterner Straße, Universität Ost/Botanischer Garten. Sie ist 17 km lang.

Straßenbahn Duisburg, Mülheim (Ruhr) Hauptbahnhof, Linie 901, Wagen 1037

Straßenbahnlinien

Es sind 43,4 km von Routen insgesamt, davon 7,5 km, die mit der U79 geteilt werden.

Line 901. Stationen: Obermarxloh Schleife, Marxloh Pollmann, Beeck Denkmal, Laar Kirche, Ruhrort Bf, König-Heinrich-Platz, Duisburg Hbf, Zoo/Uni, Mülheim-Speldorf, Mülheim (Ruhr) Hbf.

Line 903. Stationen: Dinslaken Bf, Du-Walsum, Marxloh Pollmann, Hamborn Rathaus, Meiderich Süd Bf, Duisburg Hbf, König-Heinrich-Platz, Hochfeld Süd Bf, Wanheimerort, Hüttenheim Schleife.

Tickets und Tarife

Duisburg ist Teil des VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr). Ein Einzelticket für Erwachsene und Kinder kostet € 1,60 A 4 Fahrten Ticket: 5,80 €. Sie können die Tarife alle in deren Internetseite kontrollieren.

Servicezeiten und Frequenz

Stadtbahnlinie U79 Richtung Düsseldorf und die Straßenbahnen 901 und 903 arbeiten von 4.30 bis 00.00, mit einer Frequenz von 10 Minuten tagsüber und 15 Minuten nachts.

Stadtbahnnetzplan Duisburg (Wikipedia)

Stadtbahnnetzplan Duisburg

Kuriose Fakten

U79-Stationen und Straßenbahnen sind mit Wandmalereien und Gemälden dekoriert, die sie einen Besuch wert machen.

Interessante Links

Eine andere Karte